NPK-Editor und GSAktiv – ein grossartiges Paar

26. Juni 2020 Allgemein Keine Kommentare
 

NPK-Editor und GSAktiv – ein grossartiges Paar

Wer gelegentlich NPK-Offerten ausfüllen darf oder muss, braucht nicht extra eine teure Software. Mit der Web-Applikation “NPK-Editor” von crb erledigt man diese Aufgabe fix. Als crb-Neukunde erhalten sie im 1. Abonnementsjahr sogar 100 CHF Cash-back, wenn sie über uns bestellen.
Obwohl GSAktiv und der NPK-Editor keine direkte Schnittstelle besitzen (das heisst: NPK-Offerten können nicht in GSAktiv importiert, bearbeitet und wieder exportiert werden), kann man doch einen grossen Nutzen ziehen, indem man sowohl GSAktiv wie auch den NPK-Editor parallel einsetzt.
Vorteile:
  • GSAktiv + NPK-Editor zusammen sind meist deutlich günstiger als eine Bausoftware mit integrierten NP-Katalogen und automatischer Schnittstelle.
  • Alle NPK-Offerten (z. B. vom Architekten) werden direkt im NPK-Editor bearbeitet und freigegeben; damit erspart man sich eine Menge Abtipparbeit und kann sein Angebot zügig abschicken.
  • Alle übrigen Offerten erstellt man in GSAktiv und profitiert von den bequemen Bearbeitungsmöglichkeiten, den eigenen Leistungsbeschrieben sowie der Prozessunterstützung bis hin zur Zahlungskontrolle und Verbuchung in der Fibu.

Wie setzt man das Software-Duo gekonnt ein?

  1. Die Offerte für einen Architekten bearbeitet man direkt in der Web-Applikation NPK-Editor und schickt diese gleich wieder elektronisch zurück.
  2. Kriegt man den Auftrag nicht, hat man sich eine Menge Abtipparbeit gespart.
  3. Falls man den Zuschlag erhält, kann man je nach Bedarf nur die Grobstruktur in GSAktiv erfassen oder so detailliert wie nötig und verweist auf die detaillierte Offerte.
Bei Interesse zeigen wir ihnen gerne das Potential auf.