Beiträge zu 'Fachfragen'

Während einer Übergangsphase von ca. 2 Jahren dürfen die bisherigen Einzahlungsscheine weiterhin verwendet werden. Wir werden GSAktiv im Verlauf des Jahres 2021 auf die QR-Rechnung umstellen und sie über weitere Einzelheiten informieren.
Weiter lesen
Wie Kurzarbeit in der Zeiterfassung und in der Lohnabrechnung korrekt erfasst wird, zeigen wir in einem kurzen Beitrag. Dazu gibts auch eine Excel-Vorlage zum Download, welche bei der Berechnung unterstützt.
Weiter lesen
Überblick / Einführung in die Finanzbuchhaltung (FiBu) mit GSAktiv Mit GSAktiv können Sie den grössten Teil Ihrer Finanzbuchhaltung automatisiert erledigen lassen: Löhne und Debitoren (Rechnungen und/oder Zahlungen, je nach MWST-Abrechnungsmethode) werden komplett automatisch verbucht, für Kreditoren-Rechnungen ist die Verbuchung durch Standard-Kontierungen pro Kreditor ein Kinderspiel. Sie sehen auf Knopfdruck die aktuelle Bilanz, den Stand der …
Weiter lesen
Was ändert sich im neuen GAV 2016-2019 für das Maler- und Gipsergewerbe und wer ist betroffen davon? Die Antwort finden Sie in diesem Artikel.
Weiter lesen
Die korrekte und möglichst kostensparende Handhabung der Lohnfortzahlung bei Unfall bietet einige Herausforderungen für den Unternehmer; zum einen bedingt durch die etwas vage Formulierung im Obligationenrecht, zum anderen durch die unterschiedliche Anwendung in den Kantonen. Oft kann die Firma Geld sparen, wenn Sie die gesetzlichen Spielräume auszunützen weiss und die Lohnfortzahlungspflicht bei Unfall auf 80% des Normallohnes beschränkt. An einfachen Beispielen soll die finanziellen Auswirkungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer gezeigt werden.
Weiter lesen
Schlussrechnung unter Berücksichtigung von Akonto-Rechnungen Mehrwertsteuer-konform erstellen   Es tauchen immer wieder Fragen rund um die Schlussabrechnung auf, wenn vorgängig eine oder mehrere Akonto-Rechnung(en) gestellt wurde(n). Im Folgenden wird kurz erklärt, wie Sie unter Umständen (viel) Geld verloren mit Akonto-Rechnungen verlieren können, und wie GSAktiv sicherstellt, dass Ihnen das nicht passiert. Jedes MwSt-pflichtige Unternehmen muss die …
Weiter lesen