Beiträge zu 'Tutorial'

MwSt-Sätze 2018 anpassen Ab 1.1.2018 ändern die MwSt-Sätze. Massgebend für die Verwendung der MwSt-Sätze ist das Datum bzw. die Periode der Leistungserbringung. Für Leistungen, welche im 2017 erbracht wurden ist der alte Satz von 8.0% zu verwenden. Für Leistungen, welche ab 1.1.2018 erbracht werden ist der neue MwSt-Satz von 7.7% zu verwenden. Der reduzierte MwSt-Satz …
Weiter lesen
Überblick / Einführung in die Finanzbuchhaltung (FiBu) mit GSAktiv Mit GSAktiv können Sie den grössten Teil Ihrer Finanzbuchhaltung automatisiert erledigen lassen: Löhne und Debitoren (Rechnungen und/oder Zahlungen, je nach MWST-Abrechnungsmethode) werden komplett automatisch verbucht, für Kreditoren-Rechnungen ist die Verbuchung durch Standard-Kontierungen pro Kreditor ein Kinderspiel. Sie sehen auf Knopfdruck die aktuelle Bilanz, den Stand der …
Weiter lesen
Quellensteuer in der Lohnbuchhaltung und deren Abrechnung Seit Oktober 2016 bietet GSAktiv die automatische Quellensteuerberechnung und ein Abrechnungsformular für die kantonale Steuerbehörde an. Der Quellensteuerabzug für Angestellte, welcher nicht nach dem ordentlichen Verfahren besteuert werden, kann besonders bei variablen monatlichen Lohnauszahlungen zu einer aufwändigen Angelegenheit werden. So ändert der vom Lohn abzuziehende Quellensteuer-%-Satz je nach …
Weiter lesen
Wir zeigen Ihnen, was es im Dezember-Update 2015 Neues gibt. Zum Beispiel: Wiedervorlage für Kontakte und Dokumente Massenmutationen bei Dokument-Positionen Lohnsummenmeldungen Übernahme erfasster Stunden in Kundenrechnung / Lohnabrechnung. Unterstützung von Firmen ohne MwSt-Pflicht. Mehrere Banken mit ESR.  
Weiter lesen
Wir zeigen Ihnen, was es mit dem Bearbeiten-Modus auf sich hat, den Sie zum Bearbeiten von Kontakten, Offerten, Aufträgen, Rechnung und manch anderen Stellen aktivieren müsssen, wenn Sie etwas ändern möchten.  
Weiter lesen
Jahresabschluss – Vorbereitung für den Druck der Lohnausweise 2015 Der Lohnausweis ist die wichtigste Grundlage für die Besteuerung der Arbeitnehmenden. Diese, aber auch die Steuerbehörden vertrauen darauf, dass der Lohnausweis korrekt erstellt wird. Mit GSAktiv haben Sie eine äusserst schlankes und taugliches System zur Lohnadministration zur Hand, welches Sie bei Angelegenheiten rund um den Lohn …
Weiter lesen
In GSAktiv können Sie Benutzer mit unterschiedlichen Rollen anlegen und so selbst bestimmen wer was sehen darf und bearbeiten kann. Legen Sie beispielsweise für die Selbsterfassung der Arbeitszeiten durch die Mitarbeiter entsprechende Benutzer mit der Rolle des ‘Zeiterfassers’, so dass dieser ausschliesslich seine eigenen Zeiten erfassen und seine Zeitberichte sehen kann.
Weiter lesen
Lernen Sie die folgenden Themen der Zeiterfassung kennen: Zeiten erfassen (wahlweise auf Auftrag) Zeiteinträge zur späteren Überprüfung vormerken Serieneinträge erstellen und Zeiteinträge kopieren  
Weiter lesen
In wenigen Mausklicks haben Sie Akonto- und Schlussrechnungen erstellt, wie von selbst! Sie müssen nur den Akonto-Betrag (inkl. oder exkl. MwSt) eingeben; den Rest erledigt GSAktiv. Bei der Schlussrechnung können die versandten Akonto-Rechnungen automatisch in Abzug gebracht werden. Zudem entscheiden Sie, ob auch gleich der Auftrag abgeschlossen wird und/oder für die Zeiterfassung weiterhin verwendet werden …
Weiter lesen
Page 1 of 3 123